Über Officehund

Officehund ist für uns ein Projekt, bei dem es vor allem darum geht es den Tierbesitzern einfach zu machen, einen Job zu finden bei dem ihr Haustier mit im Büro erlaubt wird. Außerdem ist es ein Herzensprojekt: Aus eigener Erfahrung wissen wir wie es ist den Hund abgeben zu müssen und wie schwer es ist auch eine gute Betreuung zu finden, die dazu auch noch sehr teuer sein kann. Außerdem sehen wir vor allem die überaus positiven Effekte eines Bürohundes: Die höhere Belastbarkeit der Mitarbeiter, weil weniger Stress herrscht, die Freude an der Arbeit, weil der Hund nicht selbstverständlich mit auf der Arbeit sein darf sind dabei nur ein Bruchteil unserer Beweggründe.

Dadurch, dass wir selbst Hundehalter sind profitieren wir selbst jeden Tag von diesen Effekten und durch einen Hund im Büro kann nicht nur der Besitzer davon profitieren, sondern gleich auch alle Mitarbeiter, was sich auf das Unternehmen durchaus positiv auswirkt.

Um den Hunden durch ihre Arbeit ein Stück zurück zu geben, werden wir einen Teil der Einnahmen an Organisationen spenden, die sich dem Tierschutz widmen.